kontrollierte Lüftung ist nur mit Wärmerückgewinnung sinnvoll!

Um 1950 gehörten Zentralheizungen nicht automatisch in die Baukalkulation. Kohle- oder Ölöfen waren ja billiger. Erst ab den 1970er-Jahren gehörte die zentrale Öl- oder Gasheizung zum Standard im Wohnungsbau. Komfort und Energieeffizienz lösten den anfänglich reinen Investitionskostenvergleich ab.

Eine ähnliche Entwicklung wird die Wohnungslüftung erleben. Neubauten müssen eine klimaneutrale Bilanz von Energieverbrauch und -erzeugung vorweisen (Richtlinie 2010/31/EU über die Gesamtenergieeffizienz von Gebäuden).

Ventilator-gestützte Wohnungslüftung ist auch deshalb ein wichtiger Faktor, notwendig ist sie aber vor allem aus fünf Gründen:

  • Eine Bauweise mit sehr geringen Wärmeverlusten unterbindet den ungesteuerten Luftaustausch über Leckagen in der Gebäudehülle.
  • Energieverluste durch intensive Fensterlüftung oder->
  • Feuchteschäden an der Bausubstanz
  • Um die geforderte Energieeffizienz zu erreichen, muss die Wärme aus der Fortluft zurückgewonnen werden.
  • geringere Mieteinnahmen durch mangelhaften Komfort.

Fachbeitrag aus Haustec.de lesen

  • Wie können Wärmepumpen im Bestand möglichst effizient arbeiten?


    mehr ...

  • Fünf Fragen an den Wärmepumpen-Experten


    mehr ...

  • Mindestens zwölf Einblasdämmstoffe in 31 Anwendungsfeldern, günstig, unkompliziert zu verarbeiten und vielfältig anwendbar


    mehr ...

  • Welche Erneuerbare Energien kommen bei Sanierungsfällen in Frage?


    mehr ...

  • Blower-Door-Test oft zu spät


    mehr ...

  • 222 Tipps für solaren Eigenstrom; Ratgeber, dieses Jahr neu


    mehr ...

  • Kaufkraft steigt wieder, besonders für Immobilien


    mehr ...

  • IWR®: Großhandels-Strompreise sinken im Dezember 2023 auf den niedrigsten Stand seit Mai 2021


    mehr ...

  • Aktuelle Informationen zur Heizungsförderung der KfW


    mehr ...

  • Wie dick soll Dämmung sein?


    mehr ...

  • kontrollierte Lüftung ist nur mit Wärmerückgewinnung sinnvoll!


    mehr ...

  • Heizen mit Holz bleibt günstig


    mehr ...

  • Heizsysteme: Effizienz und Fördermöglichkeiten


    mehr ...

  • Lehm im Fokus der Nachhaltigkeit


    mehr ...

  • Voraussetzungen für den Einbau einer Wärmepumpe


    mehr ...

  • Solar-Direktheizung statt Wärmepumpe? Bauen bleibt nur bezahlbar, wenn die Gebäudetechnik vereinfacht wird.


    mehr ...

  • Aus Zuversicht wächst Mut. Und aus Mut wird Zukunft gemacht.


    mehr ...

  • Solarpaket I der Ampel-Regierung: Das ändert sich für Steckersolargeräte


    mehr ...

  • Überdimensionierung von PV-Anlagen kann sinnvoll sein


    mehr ...

  • Vor Einbau einer Wärmepumpe die Gebäudehülle checken


    mehr ...

  • Klimaanlagen heizen dem Klima ein


    mehr ...

  • Wärmepumpen-Diebstahl, Versicherungen lehnen Haftung ab


    mehr ...

  • Wie dick sollte Dämmung sein?


    mehr ...

  • So heizen Sie während der Abwesenheit richtig


    mehr ...

  • Vor Sanierung sparsam geheizt, nach Sanierung häufig nicht mehr


    mehr ...

  • Wärmekompass online-Vergleich für erneuerbare Wärme


    mehr ...

  • Atomkraft bleibt teuer, gefährlich, langsam, usw.


    mehr ...